Computer-Ag am WvS Blog der Computer-AG am Werner von Siemens Gymnasium Berlin

11. Januar 2011

11.1.2011

Filed under: Allgemein — admin @ 15:56

Julian probiert Irrlicht einzubinden.

Angelo will sich mit Lisp beschäftigen.

Paul will seine Kopfhörer zum geühlt 10 Mal löten.

Angelo lässt „screen“ auf seinem Archlinuxrechner laufen. Mit „screen -S s01“ öffnet Angelo eine erste Screensession. Mit „screen -S s02“ die zweite. In beiden Sessions mit „C-a  : multiuser on“ (C-a ist Strg-a) und „C-a :acladd sauer-ernst“ werden Schreibrechte hinzugefügt in dem Fall für User „sauer-ernst“. Robert kann jetzt sich über ssh einloggen und mit „screen -x aap/s01“ sich in den Screen einloggen. Beide Terminals sind jetzt identisch (Eingabe und Ausgabe).

Mit clisp wird LISP gestartet. Im zweiten Terminal mit „vim“ der vim-Editor. Angelo gibt dem ersten Screen einen Windownamen mit „C-a A w01″und im unteren Terminal gebe ich bei vim eine Lispzeile ein „(format t „hallo welt“)“. Mit „C-c C-c“ wird die Extension (Like Slime for Vim), die Angelo runtergeladen hat, aktiviert und kopiert den aktuellen Absatz in den Screen ein, der bestimmt wird. Bei Vim muss dann also noch s01 und w01 eingegeben werden.

In der .vimrc hat Angelo mit „command Lisp set ai sm lisp“ sein Syntaxhighlighting definiert und das intelligente Klammersetzen (sm) (s. Doku für vim).

Julian und Paul löten wie die Wilden (Dank an Julian!!!).

Angelo und Robert entwickeln mit Javascript eine kleine Console.

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Powered by WordPress