Computer-Ag am WvS Blog der Computer-AG am Werner von Siemens Gymnasium Berlin

11. Januar 2019

11.1.2019

Tim, Jannik, Felix, Long-Yang, Morten, Angelo, Daniel, Marry sind da.

Long-Yang und Morten helfen, den Akku bei einem I-Phone 6S auszutauschen. Mit Youtubevideo und Akkuaustauschset. Danke.

Angelo poliert an seinem GTA-Reverse-Engineering. Rechtslage hat sich hier auch geändert.

Haben kurz über das neue europäische Urheberrecht gesprochen.

Angelo benutzt virtuelle Methoden.

Ist das Konzept der „Vererbung“ ‚tot‘?

Es liegt hier eine Enter-Taste seit einiger Zeit rum …;

21. Dezember 2018

21.12.2018

Filed under: Allgemein,Lernserver,Schulnetzwerk,Weihnachtsmann — admin @ 15:59

Letzte Mal in diesem Jahr. Merri, Daniel, Quint, Felix, Jannik und Tim sind da. Robert will den Weihnachstmann laufen lassen.

Morten bringt Lebkuchen mit. Herr Oppermann war kurz da und hat einen Schokodoppelkeks genommen. Angelo ist auch da. Sein Pixelproblem von letzte Woche ist gelöst …

Wir lassen den Weihnachstmann laufen. Angelo schlägt als Musik God Rest Ye Merry, Gentlemen vor.

Upload limit reicht nicht, um die Videos hier hochzuladen vom Weihnachstmann. Nächstes Mal dann.

Angelos Dreieckproblem ist gelöst scheinbar.

Nächste Mal im nächsten Jahr. 11.1.2019.

30. November 2018

30.11.2018

Filed under: Lernserver,Schulnetzwerk,Tagesberichte,Termine — admin @ 16:02

Felix und Tim sind da, dann auch Morten und Angelo. Mit Felix kurz über binär und hexadezimal-System gesprochen.

Noch drei Mal, dann sind Weihnachtsferien.

5G ist 100 Mal schneller als LTE. Über ein Gigabyte in der Sekunde.

Angelo war in Zürich beim Vintage Computer Festival Europa.

Daniel und Merri sind da und haben Geburtstag. Danke für den Kuchen. Gesungen wurde auch. Morten hat den Spyraserver geupdatet.

Robert kommt kurz drauf, dass das 3. Kepplersche Gesetz mit den Newtonschen Graviationsgesetz (und der Zentifugalkraft) erläuterbar ist. Nicht wirklich „einfach so“ nachvollziehbar ist aber dass das Verhältnis Quadrat-der-Umlaufzeit zu Radius-hoch-drei konstant ist.

Zu Sinus gibt es auch Fragen. Warum ist der Sinus von 30° 1/2? Nächstes Mal mehr. s.a. Tageslänge und Sinus.

Nächste Mal normal.

 

 

16. November 2018

16.11.2018

Heute ganz ruhig. Tim, Felix, Morten erstmal, Jens kommt vorbei.

In der letzten Woche mal weitergearbeitet an der Darstellung von Parablen: https://www.multitain.de/emilia2/. Der Code ist JSLint-conform.

Jannik ist nicht da. Nic war nur kurz da. Der Server (Lernserver für Schüler oder wen auch immer mit der 10.17.0.2) ist im Keller jetzt eingebaut und läuft (permanent) zur Freude von Angelo.

Probiert, dass schwarze Brett zu fixen und den One-PC mit einer PDF-Endlosschleife zu versehen …; mit Frau Spyra.

9. November 2018

9.11.2018

Felix, Jannik, Tim, Angelo und Morten sind da. Herr Oppermann, Jens und Frau Spyra waren auch da. Und die Tochter von Frau Plonait für den Newsletter.

22. Juni 2018

22.6.2018

Filed under: Lernserver,Schulnetzwerk,Tagesberichte,Termine — admin @ 14:39

Jannik und Morten sind da. Angelo kann nicht. Ansonsten waren Bundesjugendspiele. Brasilien spielt gegen CostaRica. Immer noch 0:0. Wir reden kurz über NFC (Near Field Communication) und das Auslesen von EC-Karten. „Die Kopplung geschieht durch vom Lesegerät erzeugte magnetische Wechselfelder in geringer Reichweite oder durch hochfrequente Radiowellen. Damit werden nicht nur Daten übertragen, sondern auch der Transponder mit Energie versorgt.“ (RFID)

Brasilien gewinnt das Spiel. 2:0. Nächste Mal ist das letzte Mal vor den Ferien.

20. Oktober 2017

20.10.2017

Letzte Mal vor den Ferien. Nochmal zwei Neue. Mit Angelo, Michael, Jannik, Tim, Felix, Quint u.s.w. sind wir 11. Morten kommt bestimmt auch noch.

Angelo optimiert seinen Code für den neuen GTA-Viewer.

Morten ist gekommen.

Mit Michael versuchen wir, seinen GRUB2 auf einer eigenen Partition davon abzuhalten, immer in grub-rescue zu springen. Aber auch die Grub-Rescue-Disk erkennt das Linux-Mint auf der Ext4-Partition nicht! Außerdem könnte es ein Problem sein, dass der Grub auf einer eigenen Partition liegt. Das Kopieren vom /etc-verzeichnis der Mint-Installation auf die Grub-Partition hat nix gebracht …;

Irgendwie ist nicht klar, ob Michaels Grub überhaupt von der dafür vorgesehenen extra Partition geladen wurde. Weil nach Löschung der Partition immer noch grub-rescue kam, obwohl das ja eigentlich gar nicht sein kann ;-).

Schöne Ferien!

13. Oktober 2017

13.10.2017

Filed under: Computer,Lernserver,Schulnetzwerk,Termine,Tisch — admin @ 15:45

Ganz viele sind hier. 4 neue aus der 6a. Erstmal namenlos. Ansonsten Felix, Jannik, Tim, Jakob, Angelo und Morten.

Mit OpenVpn rumprobiert. Der Client ließ sich wegen Abhängigkeiten nicht installieren.

Abhängigkeitsprobleme verhindern Konfiguration von network-manager-openvpn-gnome:
network-manager-openvpn-gnome hängt ab von network-manager-openvpn (= 0.9.8.2-1ubuntu4); aber:
Version von network-manager-openvpn auf dem System ist 1.1.93-1ubuntu1.

dpkg: Fehler beim Bearbeiten des Paketes network-manager-openvpn-gnome (–install):
Abhängigkeitsprobleme – verbleibt unkonfiguriert
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
network-manager-openvpn-gnome

Nächste mal mehr. Angelo bekommt NetBSD auf seiner SCSI-Festplatte nicht installiert. Weil nicht rafft wie die Pfade anzugeben sind. Ist VAX. Geht Ubuntu nicht.

Zur Doku s.a.: hier.

Nächste Mal normal.

6. Oktober 2017

6.10.2017

Jakob, Felix, Tim, Jannik und Morten sind da. Der Lehrerrechner kann kein USB-boot mehr. Da stand aber noch ein älterer Rechner an der Tür. Bei dem geht es noch.

Wir helfen Frau Spyra mit dem Drucker im Sekretariat. Mit Tim probieren wir den Java.Editor auf einem Schulrechner und testen ob das JDK installiert ist. Mit diesem Tutorial.

Nächste Mal normal.

29. September 2017

29.09.2017

Thomas (J10) war zum ersten Mal hier. Ansonsten Jakob, Tim und Jannik sind auch da. Tim wollte was mit Java machen. Thomas hat ein arduino-Board zu Hause und wollte damit für Piano Tiles was basteln.

Morten und Angelo waren die ganze Zeit mit Frau Spyra dabei, für die Schulleitung einen Win7-Rechner als Ersatzrechner im Verwaltungsnetz an den Start zu bekommen. Win-2003-Server-Clients lassen sich offenbar vom Clientrechner direkt beim Server anmelden.

Wir sprechen auch kurz über „overwatch“, offenbar ein beliebtes Spiel. Die Installation von Minecraft geht nicht. Es gibt es aber auch als Direktstart vom USB-Stick.

Older Posts »

Powered by WordPress