Computer-Ag am WvS Blog der Computer-AG am Werner von Siemens Gymnasium Berlin

24. November 2017

26.11.2017

Morten, Angelo, Tim, Jakob, Felix und andere sind hier. Irgendjemand fragt, ob dann alle ein Schwert bekommen. Angelo war in Zürich auf dem Vintage Computer Festival (find Angelo auf dem Foto ;-)!!!). Er will auch demnächst nach Seattle fliegen.

Angelo schreibt ein Userspacedateisystem. In C. Was auch immer das ist. Wie in Plan 9. So ähnlich. Mit FUSE, dass das Dateisystem nicht vom Kernel unterstützt werden muss. So kann man alte Unix-Dateisysteme mounten. FUSE ist ein Kernelmodul.

Angelo baut eine Sammlung von PDP11-Unices für die PiDP11.

Robert testet den laufenden Weihnachtsmann. „Läuft“. (10.17.0.3/~rob)

Da läuft er ;-).

Wir reden kurz über die Tendenz, wieder alles in eine Datei zu packen. Redux und React haben damit vielleicht was zu tun. Wir checken Angelos Fingersatz auf der Tastatur. Den 5. benutzt er nicht „standardmäßig“. Dafür den 3. doppelt (da wo man standardmäßig dann den 4. nimmt) und in der Mitte gibt es auch kontextspezifischen Fingersatzwechsel. Auch der 2. macht teilweise 3 Tasten.

Angelo findet noch mehr heraus.

Um 15:53 ist es stiller geworden.

 

17. November 2017

17.11.2017

Filed under: Allgemein,Computer,Schulnetzwerk,Tagesberichte,Termine,Tisch — admin @ 17:04

Login war nicht möglich, vermutlich weil die Inodes des virtuellen Servers aufgebraucht waren (http://www.thegeekstuff.com/2010/07/disk-quota/). S. v.a. auch https://superuser.com/questions/959175/disk-quota-exceeded-when-writing-to-tmp-but-plenty-of-space-linux.

Ansonsten waren recht viele hier. Jetzt, gegen 16:00, sind Felix, Tim, Jannik und Morten da.

Inodeproblem durch tar(en) gelöst erstmal.

 

10. November 2017

10.11.2017

Filed under: Allgemein,Computer,Schulnetzwerk,Tagesberichte,Tisch — admin @ 16:29

Tim war da und hatte Geburtstag. Lecker Doughnuts.

Wir helfen Frau Spyra, die Bibliothek im Keller ins Schulnetz zu bekommen (Port 13 wird dem Schulnetz zugeordnet).

Es sind viele da. Jakob, Felix, Jannik, Morten, Angelo, Julian war auch kurz zum Hallosagen da. Ansonsten ist noch Quint da und drei weitere.

Robert recherchiert zu „convertibles“ z.B. ZenBook oder YogaBook. Nächste Woche ganz normal.

20. Oktober 2017

20.10.2017

Letzte Mal vor den Ferien. Nochmal zwei Neue. Mit Angelo, Michael, Jannik, Tim, Felix, Quint u.s.w. sind wir 11. Morten kommt bestimmt auch noch.

Angelo optimiert seinen Code für den neuen GTA-Viewer.

Morten ist gekommen.

Mit Michael versuchen wir, seinen GRUB2 auf einer eigenen Partition davon abzuhalten, immer in grub-rescue zu springen. Aber auch die Grub-Rescue-Disk erkennt das Linux-Mint auf der Ext4-Partition nicht! Außerdem könnte es ein Problem sein, dass der Grub auf einer eigenen Partition liegt. Das Kopieren vom /etc-verzeichnis der Mint-Installation auf die Grub-Partition hat nix gebracht …;

Irgendwie ist nicht klar, ob Michaels Grub überhaupt von der dafür vorgesehenen extra Partition geladen wurde. Weil nach Löschung der Partition immer noch grub-rescue kam, obwohl das ja eigentlich gar nicht sein kann ;-).

Schöne Ferien!

13. Oktober 2017

13.10.2017

Filed under: Computer,Lernserver,Schulnetzwerk,Termine,Tisch — admin @ 15:45

Ganz viele sind hier. 4 neue aus der 6a. Erstmal namenlos. Ansonsten Felix, Jannik, Tim, Jakob, Angelo und Morten.

Mit OpenVpn rumprobiert. Der Client ließ sich wegen Abhängigkeiten nicht installieren.

Abhängigkeitsprobleme verhindern Konfiguration von network-manager-openvpn-gnome:
network-manager-openvpn-gnome hängt ab von network-manager-openvpn (= 0.9.8.2-1ubuntu4); aber:
Version von network-manager-openvpn auf dem System ist 1.1.93-1ubuntu1.

dpkg: Fehler beim Bearbeiten des Paketes network-manager-openvpn-gnome (–install):
Abhängigkeitsprobleme – verbleibt unkonfiguriert
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
network-manager-openvpn-gnome

Nächste mal mehr. Angelo bekommt NetBSD auf seiner SCSI-Festplatte nicht installiert. Weil nicht rafft wie die Pfade anzugeben sind. Ist VAX. Geht Ubuntu nicht.

Zur Doku s.a.: hier.

Nächste Mal normal.

6. Oktober 2017

6.10.2017

Jakob, Felix, Tim, Jannik und Morten sind da. Der Lehrerrechner kann kein USB-boot mehr. Da stand aber noch ein älterer Rechner an der Tür. Bei dem geht es noch.

Wir helfen Frau Spyra mit dem Drucker im Sekretariat. Mit Tim probieren wir den Java.Editor auf einem Schulrechner und testen ob das JDK installiert ist. Mit diesem Tutorial.

Nächste Mal normal.

29. September 2017

29.09.2017

Thomas (J10) war zum ersten Mal hier. Ansonsten Jakob, Tim und Jannik sind auch da. Tim wollte was mit Java machen. Thomas hat ein arduino-Board zu Hause und wollte damit für Piano Tiles was basteln.

Morten und Angelo waren die ganze Zeit mit Frau Spyra dabei, für die Schulleitung einen Win7-Rechner als Ersatzrechner im Verwaltungsnetz an den Start zu bekommen. Win-2003-Server-Clients lassen sich offenbar vom Clientrechner direkt beim Server anmelden.

Wir sprechen auch kurz über „overwatch“, offenbar ein beliebtes Spiel. Die Installation von Minecraft geht nicht. Es gibt es aber auch als Direktstart vom USB-Stick.

14. Juli 2017

14.7.2017

Filed under: Allgemein,Computer,Schulnetzwerk,Tagesberichte,Termine,Tisch — admin @ 14:35

Schule ist fast komplett leer. Klassenfahrten etc.pp..

Diese Quellen werden nicht blockiert:

deb http://ftp.halifax.rwth-aachen.de/ubuntu/ xenial main
deb-src http://ftp.halifax.rwth-aachen.de/ubuntu/ xenial main

Angelo, Julian, Morten, Moritz und Johannes sind da.

Man kann (s. 2017.04) die Rechner auch ein Stockwerk tiefer anschrauben, hat Julian entdeckt ;-).

Angelo erklärt das Sicherheitskonzept von Factotum.

Grillen evtl. am 1. oder 2. oder 3. August.

Private keys war in der Diskussion. Als Authentifizierungsmethode für einen Server.

Openproject ist im Gespräch für einen der Intranetserver.

Schöne Ferien. Termin nach den Ferien klären wir dann nach den Ferien ab. Vorerst bleibt es Freitag, 14:30.

 

30. Juni 2017

30.6.2017

Jannik ist da. Morten und Angelo auch. Angelo macht was mit Backus-Naur. Einen Parser.

Frau Spyra war auch kurz da.

Angelo will Tunnel bauen. Er guckt, welche Ports offen sind.

Wir sprachen kurz über den Authentifizierungsserver von Plan9. Wir suchen nach offenen Ports. Die gibt es aber nicht. Angelo macht was mit ssh -L. Locale Ports weiterleiten.

Roberts Stick mit Ubuntu drauf muckt irgendwie. Schade. Es regnet ziemlich doll. Nächste Mal findet normal statt.

 

 

 

 

 

19. Mai 2017

19.5.2017

Filed under: Allgemein,Linux,Schulnetzwerk,Tagesberichte,Termine,Tisch — admin @ 16:28

Long Yang ist da, Jannik, Angelo und Morten. Robert versucht es mit 2 USB-3.0 Sticks. Auf dem SanDisk lässt sich Mint-Linux mit Linux-Live-2-USB installieren. Es läuft auch. Auf dem Intenso geht es nicht. Der USB2.0-Stick macht es irgendwie auch nicht. Der Grub behauptet, er könne das Dateisystem nicht erkennen.

Macadressen: ac:16:2d:84:6f:20 bzw. … 38:7c (10.17.0.3) – beide Server zwei Mal aufgeweckt und wieder gehaltet 😉

Nächstes Mal findet nicht statt, weil Brückentag ist. Danach ist Pfingsten, was sich von Pentecost (50ste, griechisch) ableitet. Der 50. Tag nach Ostern. Wobei damals Ostern mitgezählt wurde.

 

Older Posts »

Powered by WordPress