Computer-Ag am WvS Blog der Computer-AG am Werner von Siemens Gymnasium Berlin

27. Juni 2014

27.6.2014

Filed under: 3D Drucker,Allgemein,Tagesberichte,Termine,Tisch — admin @ 14:38

Noch ist keiner da, da verlinke ich mal auf die Freakshow.fm (TechTalk im Netz alle 2 Wochen). Besonders der Teil zu OpenVPN fand ich interessant, auch den Verweis auf Erlang und natürlich das Pizzateigrezept. Da ist irgendwo auch bei OpenVPN was zu virtuellen WLAN, auch interessant. Waren aber nur ein paar Sätze.

Morten ist da und suchte verlorene Dateien und findet sie nicht (hatte sie mal gelöscht ;-)).

Wir reden kurz über das Prinzip von „flattr“ (s.a. Wikipedia).

Julian bringt seinen neuen 3D-Drucker mit:

20140627_154205

Der Upload-Ordner war übrigens falsch angegeben. Muss sein: /var/www/vhosts/wvs-berlin.de/wordpress.wvs-berlin.de/wp-content/uploads.

Julian beschwert sich über die Software, die nur auf Windows läuft. Unter Linux stürzt das ab. Julian will jetzt ein Testobjekt drucken, ein Cover für die Elektronik. Mal sehen, ob wir noch ein Bild davon bekommen könnnen …;

Erster Versuch nicht so gut, Druckbett zu hoch …;

Nächste Woche noch Mittwoch und Freitag – dann Ferien.

Erster Druck raucht und zieht sich zT. selbst von der Auflage ab:

20140627_163606

Jetzt qualmt er nicht mehr, macht auch schon die zweite Schicht. Braucht ca. 1 Minute pro Schicht, hier also gut zwei Stunden. Das klappt heute nicht mehr …;

Julian will noch das Empirestatebuilding drucken.

Sein bisheriges Ergebnis sieht so aus:

20140627_164723

So, das ESB ist fertig:

20140627_170424

Morten und Julian drucken noch ein bisschen weiter …;

 

 

 

 

 

 

 

 

 

25. Juni 2014

25.6.2014

Morten und Moritz sind da, Willy auch, muss aber bald gehen. Nächste Woche ist noch Schule, danach dann Ferien.

Wir reden über funktionale Programmiersprachen und bleiben bei XSLT hängen. Dieses Beispiel hier kriegen wir hin im Browser. Mehr aber auch nicht.

Robert verweist auf RamdaJS. Dann hören wir auf. Moritz weiß noch nicht mit Freitag. Morten kann. Angelo nicht.

Frau Spyra haben wir mit dem Laptop geholfen, bzw. Morten hat ihr gezeigt, wie man das DVD-Laufwerk mit „auswerfen“ öffnen kann.

20. Juni 2014

20.6.2014

Moritz und Morten haben abgesagt. Angelo ist da und kann nächsten Freitag nicht. Wir reden über 1&1-DSL, plan9-retro-look und IPV6.

Wir reden über Factotum:

„Programs no longer need to be compiled with cryptographic code; instead they communicate with factotum agents that represent distinct entities in the cryptographic exchange, such as a user and server of a secure service. If a security protocol needs to be added, deleted, or modified, only factotum needs to be updated for all system services to be kept secure.“ http://plan9.bell-labs.com/sys/doc/auth.html .

S.a. Russ Cox. Und http://www.powershow.com/view1/72894-ZDc1Z/Security_in_Plan_9_Russ_Cox_Eric_Grosse_Rob_Pike_Dave_Presotto_Sean_Quinlan_Presented_by_Vijay_Srinivas_Nori_April_19_2006_powerpoint_ppt_presentation

Es gibt auch ein US-Patent, was darauf basiert: US8112790. Hier noch die Man-Page von Authserv6. Frage bleibt, wie genau das funktioniert und für Robert, was es mit dem verlinkten Patent auf sich hat.

 

18. Juni 2014

18.6.2014

Filed under: Allgemein,Websockets — admin @ 16:14

Morten ist da. Moritz auch. Julian auch. Wir reden über Codecs (AC3 zB.).

Robert installiert mit Websockets einen Chat auf dem Lernserver (s.a. Sockets bei Wikipedia). Über http://10.31.255.135/~rob/websocketchat/index_outside.php kann man sich von einem Rechner im 206er da (auf dem Lernserver) einloggen bzw. anmelden. Die Scripte kommen von sanwebe.

Das Clientscript musste angepasst werden (statt localhost die IP 10.31.255.135) bzw. in Gänze: „ws://10.31.255.135:9000/~rob/websocketchat/server.php“. Ob der komplette Pfad zum Server allerdings notwendig ist, weiß ich nicht. Der Port alleine und die IP müssten eigentlich reichen.

Das Serverscript hat die Zeile „WebSocket-Location: ws://$host:$port/websocketchat/shout.php\r\n“ bekommen, was irgendwie sinnlos ist, weil der Pfad/Datei /websocketchat/shout.php“ nicht existiert. (Auf dem Lernserver selbst geht das mit der IP komischerweise nicht, da gehts nur mit „localhost“, so dass das Clientscipt [heißt index_nex.php] statt der IP eben „localhost“ enthält).

Aber es funzt ;-).

Julian und Moritz machen was mit Samba.

Diesen Freitag ganz normal …;

 

13. Juni 2014

13.6.2014

Filed under: Allgemein,go,Javascript,NodeJs,Tagesberichte,Termine,Tisch — admin @ 15:25

Morten ist da. Moritz kommt nicht. Angelo ist da.

rob@lernserver:~$ mkdir go
rob@lernserver:~$ export GOPATH=~/go
rob@lernserver:~$ cd $GOPATH
rob@lernserver:~/go$ mkdir src
rob@lernserver:~/go$ cd src
rob@lernserver:~/go/src$ mkdir hello
rob@lernserver:~/go/src$ cd hello
rob@lernserver:~/go/src/hello$ vi hello.go
rob@lernserver:~/go/src/hello$ go run hello.go
No command 'ks#' found, did you mean:
Command 'ksu' from package 'heimdal-clients' (universe)
Command 'ksu' from package 'krb5-user' (universe)
Command 'ksh' from package 'ksh' (universe)
Command 'ksh' from package 'mksh' (universe)
Command 'ksh' from package 'zsh' (main)
Command 'ksh' from package 'pdksh' (main)
ks#: command not found
rob@lernserver:~/go/src/hello$ ls
hello  hello.go
rob@lernserver:~/go/src/hello$ ./hello
hello
rob@lernserver:~/go/src/hello$ go install
rob@lernserver:~/go/src/hello$ cd ..
rob@lernserver:~/go/src$ cd ..
rob@lernserver:~/go$ ls -la
total 16
drwxrwxr-x  4 rob rob 4096 Jun 13 15:11 .
drwxr-xr-x 49 rob rob 4096 Jun 13 15:10 ..
drwxrwxr-x  2 rob rob 4096 Jun 13 15:11 bin
drwxrwxr-x  3 rob rob 4096 Jun 13 15:08 src
rob@lernserver:~/go$ cd bin
rob@lernserver:~/go/bin$ ls -la
total 1156
drwxrwxr-x 2 rob rob    4096 Jun 13 15:11 .
drwxrwxr-x 4 rob rob    4096 Jun 13 15:11 ..
-rwxrwxr-x 1 rob rob 1173845 Jun 13 15:11 hello
rob@lernserver:~/go/bin$ ./hello
hello

In der hello.go steht:

package main

import "fmt"

func main() {
fmt.Printf("hello\n")
}

mit apt-get install mercurial installiert.

Dann godoc installiert:

go get code.google.com/p/go.tools/cmd/godoc

Nach „godoc -http=:6060“ funktioniert jetzt auch http://localhost:6060/. Godoc ist nämlich Teil der Distribution.

Hier ein Vergleich zwischen node.js und go. Auch hier. Und hier. Hier kommentiert Eric Elliot die Diskussion. Übrigens: Go hat viele Features von Javascript: „Mit Recht kann man behaupten, Go ist das bessere Node.js. Man kann damit die gleichen Anwendungen entwickeln, allerdings typsicher und mit besserer Laufzeit.“

Hier ein Beispiel für eine Wiki.

Angelo lobt VNC, Robert fragt sich, was der Unterschied zu Teamviewer ist.

Nächste Woche dann Mittwoch wieder wie immer.

 

11. Juni 2014

11.6.2014

Filed under: Allgemein,Android,Tagesberichte,Termine — admin @ 14:37

Johannes und Morten sind da. Moritz kommt auch.

Android-Studio läuft auf dem Lernserver (unter rob/home/Downloads).

Um „phonegap build android“ in einem mit phonegap erstellten Verzeichnis laufen zu lassen, muss in jedem Fall die PATH-Variable auf das tools-Verzeichnis in der Android-SDK zeigen. Es klappt aber trotzdem nicht.

[phonegap] detecting Android SDK environment...
[phonegap] using the local environment
[phonegap] adding the Android platform...

/home/rob/.cordova/lib/android/cordova/3.4.0/bin/node_modules/q/q.js:126
throw e;
^
Error: An error occurred while listing Android targets
at /home/rob/.cordova/lib/android/cordova/3.4.0/bin/lib/check_reqs.js:87:29
at _rejected (/home/rob/.cordova/lib/android/cordova/3.4.0/bin/node_modules/q/q.js:808:24)
at /home/rob/.cordova/lib/android/cordova/3.4.0/bin/node_modules/q/q.js:834:30
at Promise.when (/home/rob/.cordova/lib/android/cordova/3.4.0/bin/node_modules/q/q.js:1079:31)
at Promise.promise.promiseDispatch (/home/rob/.cordova/lib/android/cordova/3.4.0/bin/node_modules/q/q.js:752:41)
at /home/rob/.cordova/lib/android/cordova/3.4.0/bin/node_modules/q/q.js:574:44
at flush (/home/rob/.cordova/lib/android/cordova/3.4.0/bin/node_modules/q/q.js:108:17)
at process._tickCallback (node.js:419:13)
{ [Error: /home/rob/.cordova/lib/android/cordova/3.4.0/bin/create: Command failed with exit code 8] code: 8 }
[error] /home/rob/.cordova/lib/android/cordova/3.4.0/bin/create: Command failed with exit code 8

Morten updated Teamviewer.

Moritz defragmentiert seine Festplatte. Morten und Johannes helfen Frau Spyra den Rechner, der sich einfach mit Windows7 hochfährt, wieder in Ordnung zu bringen, in dem sie erstmal übers Netz booten.

Außerdem lassen Julian und Moritz mit google-gravity Dinge fallen. Google-under-water gibts auch.

Diesen Freitag findet statt.

 

 

6. Juni 2014

06.06.2014

Filed under: Allgemein,Tagesberichte,Termine — Schlagwörter: — admin @ 15:10

Angelo, Moritz und Morten sind da. Robert hat seinen USB-Stick letzte mal gecrasht (auf dem Ubuntu drauf is).

Moritz rechnet für die Uni. Angelo erzählt von seiner Datenbank fürs ALEW am Fachbereich „Historisch-vergleichende Sprachwissenschaften„.

Wir installieren Postgresql und konfigurieren es. Hauptuser ist mit Passwort geheim. Ansonsten gibt es Tabelle alew, mit Nutzer alew und Passwort alew.

Ein Postgre-Client pgadmin3 ist auch installiert.

Nächsten Mittwoch findet ganz normal statt.

 

 

4. Juni 2014

04.06.2014

Filed under: Allgemein,Tagesberichte,Termine — admin @ 14:43

Letzten Male fielen wegen Krankheit aus. Morten ist das und Julian auch.

Wir reden über Bitcoins und Litecoins.Litecoin ist quelloffen und findet sich bei github.

Julian und Moritz beschäftigen sich mit der Batterie von ihrem Gerät.

Morten fummelt mit Minecraft (servern?) rum.

Frau Spyra hat Probleme mit den PCs im 206er, weil die nicht mehr über LAN gebootet haben. Julian kommt drauf, dass die BIOS-Einstellungen verändert wurden – vielleicht weil die BIOS-Batterien alle geworden sind. Durch die Umstellung an allen PCs hier im BIOS (F8 beim Start drücken um ins BIOS zu kommen), dass das first boot device „Ethernet LAN“ sein soll, klappt das dann wieder. Frau Spyra freut sich.

Bei einem PC funktioniert das SHN überhaupt nicht, wir finden heraus, dass angeblich die Festplatte nicht ausreichend groß ist. Warum auch immer. Mit einer WinXP-Wiederherstellungs-CD lassen wir chkdsk /R laufen, mal sehen, ob das hilft …;

Diesen Freitag würden wir dann mal wieder ausprobieren. Reminder per Mail kommt.

Julian und Moritz wollen ein Android rooten.

 

 

Powered by WordPress