Computer-Ag am WvS Blog der Computer-AG am Werner von Siemens Gymnasium Berlin

1. Dezember 2017

1.12.2017

Filed under: Allgemein,C,Linux,Tagesberichte,Termine,Tisch — admin @ 15:40

Long Yang ist da, Tim, Daniel, Quint, Martin und Clément. Morten kann nicht, Felix auch nicht. Daniel erklärt mir Google-Eastereggs. Und Google-Maps-Police-Box.

Robert denkt an Fraktale.

Juliamenge funktioniert mit diesem Code julia.c.

Rauskommen tut u.a. das da:

Dieselbe Datei mit -DMANDELBROT kompilieren dann macht es Mandelbrot.

Das hier ist kein Fraktal (Buddhabrot) – es zeigt nur, welche Wege die Pixel gehen, wenn sie gegen unendlich gehen, mit diesem Quellcode (zu linken gegen libm – also mit -lm) so:   Quelltext-bbrot.c

Nächste Mal berechnen wir das mit ARM-Assembly.

Am 15.12. ist Xmasfeier mit Jens auf Bildschirm.

Ein Video mit Animation der Konstanten c für die Juliamenge hier: http://html-ag.wvs-berlin.de/upload_videos/movie.avi.

 

 

Die Animation gibts auf youtube auch in 3D.

 

 

20. Oktober 2017

20.10.2017

Letzte Mal vor den Ferien. Nochmal zwei Neue. Mit Angelo, Michael, Jannik, Tim, Felix, Quint u.s.w. sind wir 11. Morten kommt bestimmt auch noch.

Angelo optimiert seinen Code für den neuen GTA-Viewer.

Morten ist gekommen.

Mit Michael versuchen wir, seinen GRUB2 auf einer eigenen Partition davon abzuhalten, immer in grub-rescue zu springen. Aber auch die Grub-Rescue-Disk erkennt das Linux-Mint auf der Ext4-Partition nicht! Außerdem könnte es ein Problem sein, dass der Grub auf einer eigenen Partition liegt. Das Kopieren vom /etc-verzeichnis der Mint-Installation auf die Grub-Partition hat nix gebracht …;

Irgendwie ist nicht klar, ob Michaels Grub überhaupt von der dafür vorgesehenen extra Partition geladen wurde. Weil nach Löschung der Partition immer noch grub-rescue kam, obwohl das ja eigentlich gar nicht sein kann ;-).

Schöne Ferien!

19. Mai 2017

19.5.2017

Filed under: Allgemein,Linux,Schulnetzwerk,Tagesberichte,Termine,Tisch — admin @ 16:28

Long Yang ist da, Jannik, Angelo und Morten. Robert versucht es mit 2 USB-3.0 Sticks. Auf dem SanDisk lässt sich Mint-Linux mit Linux-Live-2-USB installieren. Es läuft auch. Auf dem Intenso geht es nicht. Der USB2.0-Stick macht es irgendwie auch nicht. Der Grub behauptet, er könne das Dateisystem nicht erkennen.

Macadressen: ac:16:2d:84:6f:20 bzw. … 38:7c (10.17.0.3) – beide Server zwei Mal aufgeweckt und wieder gehaltet 😉

Nächstes Mal findet nicht statt, weil Brückentag ist. Danach ist Pfingsten, was sich von Pentecost (50ste, griechisch) ableitet. Der 50. Tag nach Ostern. Wobei damals Ostern mitgezählt wurde.

 

Powered by WordPress